How to cool down in the Summer Sun – 5 Babywearing-Tips

Im Sommer wird es mit Baby auf dem Arm natürlich schnell warm. Dennoch hat das Tragen viele Vorteile gegenüber dem Kinderwagen: Dein Kind hat beispielsweise eine bessere Luftzufuhr, es gibt keinen Hitzestau, du hast es immer im Blick und kannst seine Temperatur checken. Unsere Little Wombat Tücher sind aus einer dünnen, atmungsaktiven Modal-Mischung hergestellt und bieten somit die perfekte Grundlage für einen gelungenen Sommer-Ausflug. 

Wir geben Dir heute 5 Tipps für schöne Babywearing Momente im Sommer:

  1. Twiste die Stoffbahn an der Schulter. So kommt noch mehr Luft an Dein Baby und Du hast weniger Stoff an Dir (Gesicht des Babys muss IMMER frei sein, siehe auch unseren Safety Check)
  2. Vermeide Spaziergänge in der Mittagssonne. Wenn Du doch raus musst, dann suche schattige Plätzchen
  3. Achte auf ausreichenden Sonnenschutz und darauf, dass ihr beide genug trinkt
  4. Wähle passende Kleidung: 
    • Naturmaterialien: wirken temperaturausgleichend
    • ein Sonnenhut mit Nackenschutz für Dein Baby schützt vor Überhitzung
    • Alle Körperteile des Babys , die aus dem Tuch schauen, sollten mit Kleidung bedeckt sein
    • Trage helle Farben
  5. Unser Special-Tip für Dich: Ziehe Dir einfach nur einen Still-BH unter das Tuch an und fächere es komplett auf. Keiner wird bemerken, dass Du nur kein Shirt trägst

Wir wünschen Dir einen unvergesslichen Tragesommer mit Deinem Baby.

Lese hierzu auch unseren Blogartikel Unsere Sommer Must-Haves für Dein Baby .

Menü