Die richtige Tragekleidung für Dein Herbstbaby ❤️

Momentan genießen wir noch die spätsommerlichen Temperaturen und wollen noch nicht so wirklich daran denken, dass es bald wieder kühler wird … doch sicher bist Du bereits dabei, die richtige Kleidung für Dein Herbst- oder Winterbaby zu besorgen. Oft werden wir gefragt, wie man das Baby im Tragetuch richtig anzieht, wenn es langsam kühler wird. Wie bei Dir selbst eignet sich der Zwiebellook am besten. Naturmaterialien wie Baumwolle, Merinowolle oder Wolle-Seide-Mischungen halten die Körperwärme besonders gut und sind gleichzeitig atmungsaktiv!

Hier sind unsere Must Haves für die perfekten Tragetage im Herbst und Winter:

  • zum Drunterziehen ist ein Wolle-Seide-Body immer eine super Wahl, denn er reguliert die Körpertemperatur Deines Babys optimal, vermeidet Schwitzen und hält durch die natürlichen Fasern die Körperwärme optimal
  • Leggings oder Hosen ohne angenähte Füßchen sind perfekt geeignet für das Tragen: Da in der Anhock-Spreiz-Haltung der Stoff der Hose automatisch etwas in die Kniekehlen rutscht, können enge Strampler an den Zehen Deines Babies einschneiden. Mit einer Leggings / Strumpf Kombination bist Du immer gut beraten. Achte auch darauf, dass die Söckchen einen langen Schaft haben oder greife auf Stulpen zurück, sollten die Waden Deines Babys frei liegen.
  • Söckchen aus Naturmaterialien wärmen die Füßchen Deines Babys, auch Stulpen eignen sich perfekt fürs Tragen und halten die Beinchen Deines Babys schön warm
  • Über den Body und die Leggings eignet sich ein atmungsaktiver Strampler. Besonders angenehm für Dein Baby sind auch hier Naturmaterialien wie beispielsweise Merinowolle. Unser absoluter Favorit: Unser Feinstrickoverall aus kuscheliger Merinowolle mit Holzknöpfen von Halfen hält Dein Baby kuschelig warm, sowohl bei Innentemperaturen als auch draußen im Tragetuch unter Deiner Tragejacke. Durch die atmungsaktiven und temperaturausgleichenden Eigenschaften der Merinowolle fühlt sich Dein Baby stets angenehm gewärmt, ohne zu schwitzen. Die schräg verlaufende Holz-Knopfleiste und der Nackenabschluss ohne Kapuze ist praktisch fürs Tragen und vermeidet Druckstellen.
  • Unser Merino-Wollfleece-Anzug von Kitzheimat hält Dein Baby auch bei kalten Temperaturen kuschelwarm und ist besonders für Outdoor-Ausflüge im Kinderwagen oder auch dem Tragen im Tuch geeignet – falls es Dir mal für eine Winter(trage)jacke zu warm ist. Denn die temperaturausgleichenden Eigenschaften der Merinowolle (übrigens aus kontrolliert biologischer Tierhaltung) kommen auch beim Tragen in Deinem Little Wombat ohne Tragejacke voll zur Geltung.

  • ein Teil der richtigen Kleidung für Dein Herbst- oder Winterbaby ist der Wollwalk-Overall von Halfen mit Bindebündchen. Hier drückt und stört nichts und durch die praktischen Umschlagbündchen ist Dein Baby sowohl beim Tragen als auch beim Ausflug im Kinderwagen an Händchen und Füßchen vor Kälte geschützt.
  • Ein atmungsaktives Mützchen ist an kalten Tagen ein Muss. An wärmeren Tagen kannst Du zu einem dünnen Mützchen greifen, an den richtig kalten Tagen empfehlen wir eine Wollmütze.
  • Das perfekte Trageaccessoire für Mama oder Papa: Der Strick-Loopschal von Halfen
    Dein Hals bleibt wohlig warm und Dein Baby behält beim Tragen den Durchblick, ohne selbst mit dem Köpfchen in Deinem Schal zu versinken. 

Absolutes Must-have für den Winter ist zudem eine reichhaltige Wind-und-Wetter-Creme. Sie schützt und pflegt die Haut vor Wind und kalten Temperaturen! Diese bekommst Du übrigens auch bei uns im Shop.

Des Weiteren gibt es tolle Tragejacken Einsätze für Deine Winterjacke. So sind Dein Baby und Du gemeinsam vor der Kälte geschützt und ihr wärmt euch gegenseitig. Wir wünschen Dir wundervolle, kuschelige Tragemomente mit Deinem Baby! ♡

Dein Little-Wombat Team

 

 

 

Menü